o.T.

Installation im Kunstverein Wolfenbüttel, 1994


Türrahmen stehen im Viertelkreis von Durchgang zu Durchgang. Jeder Rahmen hat an der rechten Zarge eine offen stehende Tür eingehängt. Die Türen sind von den Mitgliedern des Kunstvereins geliehen.